Willkommen beim Landsberger Eltern-ABC

Der nächste Termin ist:

Montag, 22. Juli, 19:30 Uhr, AOK-Gebäude, Landsberg, Waitzinger Wiese 1, 3. Stock (Aufzug)
Baustein 13 „Die Kunst, zuzuhören und miteinander zu reden“ (2 bis 3 Jahre)

Sommerpause bis 16. September

Das Landsberger Eltern-ABC ist ein Elternbildungsprogramm für Mütter und Väter im Landkreis Landsberg, die ihr erstes Kind erwarten. Es begleitet sie bis ins dritte Lebensjahr ihres Kindes mit verschiedenen Kursbausteinen und Vorträgen, der Familienfibel (ein Verzeichnis aller wichtigen Adressen für Familien im Landkreis Landsberg) und einer Vernetzung aller Fachleute rund um Babys und Kleinkinder.

Eine Anmeldung zu den Bausteinen ist nicht erforderlich, Kinder können mitgebracht werden, allerdings gibt es keine Kinderbetreuung. Ersteltern aus dem Landkreis erhalten für den Besuch der Bausteine einen Bonus in Höhe von 20 Euro. Erfahrene ReferentInnen bieten die Bausteine in einer Mischung aus Theorie und Praxis an.

Die 18 Kursbausteine für werdende Eltern bzw. Eltern von Kindern bis zu drei Jahren umfassen alle Themen von der Schwangerschaft bis hin zur Erziehung und sind auf die jeweilige Entwicklung der Kinder abgestimmt. Sie bauen auf den elterlichen Fähigkeiten und Stärken auf und möchten Väter und Mütter dabei unterstützen, die Grundbedürfnisse ihrer Kinder noch besser zu verstehen und angemessen darauf einzugehen, aber auch dabei, auf sich selbst zu achten.

Kooperationspartner des Elternbildungsprogramms Landsberger Eltern-ABC sind das Amt für Jugend und Familie, das Gesundheitsamt Landsberg und SOS-Kinderdorf Ammersee-Lech. Das Programm steht unter der Schirmherrschaft von Landrat Thomas Eichinger und finanziert sich über öffentliche Mittel des Landkreises und eine großzügige jährliche Unterstützung der Uttinger Weltfirma Schubert International.

Inzwischen gibt es deutschlandweit Elternbildungsprogramme, die in Anlehnung an das Landsberger Eltern-ABC entstanden sind:

  • Eltern-Werkstatt Traunstein
  • Eltern-ABC Garmisch
  • Familienwerkstatt Verden
  • FamilienLeben Hameln

Für Eltern von besonderen Kindern:
Im Landkreis Landsberg gibt es zahlreiche Anlaufstellen, darunter

  • die SOS-Frühförderstelle
  • die Offenen Hilfen (Beratung) der Lebenshilfe Landsberg und von Regens Wagner
  • den Elternkreis behinderter Kinder im Raum Landsberg
    (Stephanie Burghart, Tel. 0151 47780281)
  • LEONA – Hilfen für Eltern chromosomal geschädigter bzw.
    schwer/mehrfachbehinderter Kinder, Tel. 08191 69575563
  • Die Selbsthilfegruppe für Eltern autistischer Kinder und Jugendlicher,
    Cornelia Schmiedeke, Tel. 0176 43123515